So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Dathe.
Dr. Dathe
Dr. Dathe, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 142
Erfahrung:  Spezialisiert auf Schwangerschaft, Krebsvorsorge, Brustdiagnostik (Mammographie)
48200022
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Dathe ist jetzt online.

Hallo hatte am 17.08.11 meine Periode wenig als sonst und schw cher

Kundenfrage

Hallo hatte am 17.08.11 meine Periode wenig als sonst und schwächer wie sonst die letzten 10 Tage der Pille vor den Periode hatte ich Antibiotikum und nach meine Tage habe ich dann die Pille nicht eingenommen bis heute.
Habe starke unterleibschmerzen ziehen in den Rücken übelkeit am morgen schwindel harte stuhlgang häufig harndrang kann ich schwanger sein? Wenn ja wievielte Woche und ist es noch zu früh zum FA zu gehen wie ist es mit Bluttest Urintest? Auf eine baldige Antwort würde ich mich freuen und im vorraus vielen Danke!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vorbemerkung zur AGB: bitte beachten Sie, dass eine Antwort eines Experten keinesfalls eine individuelle Arztberatung ersetzt.

Guten Tag,

wenn sie am 17.8.11 den 1. Tag der letzten Periode hatten (und zu dem Zeitpunkt eben nicht schwanger waren), dann sind Sie heute am 17. Zyklustag. Es ist möglich, dass Sie nach dem Pillenabsetzen jetzt (ca. 14 Zyklustag) erstmals wieder einen Eisprung haben und damit in der fruchtbaren Phase sind. Eine dabei entstehende Schwangerschaft kann man frühestens in 7-10 Tagen per Urintest nachweisen. Erst eine weitere Woche später kann der Frauenarzt frühestens was im Ultraschall erkennen. Schmerzen können beim Eisprung mal auftreten und wären nichts gefährliches.

Rat: Wenn Sie sich unsicher sind gehen sie zum Haus- oder Frauenarzt. Sie selbst könnne jederzeit einen Urinschwangerschaftstest machen (ca. 5-10 € aus der Drogerie) und den bei Bedarf auch öfters wiederholen.