So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drA8.
drA8
drA8,
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 150
51698014
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
drA8 ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit 2005 Hashimoto ( Unterfunktion ).

Kundenfrage

Hallo,

ich habe seit 2005 Hashimoto ( Unterfunktion ). Am 01.07.2011 wurde bei mir ein TSH von 0,06 ( ft4 = 19,6 nach französicher Skalierung )festgestellt. Nach Blutabnahme und einem Wert von 0,09 / ft4 17,9 nach deutscher Skala ,am 08.08.11 riet mein Arzt mir das Herabsetzen des Euthyrox ( auf 175 ). Wie beurteilen Sie aufgrund dieser Werte die Möglichkeit schwanger zu werden . Dieses ist vor dem Hntergrund zu betrachten, dass mein Freund seit 13 Jahren unter Varikozelen ( operiert )leidet mit einem verbleibenden Anteil von beweglichen Spermien von 20%.

Mit freundliche Gruß
C.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  drA8 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
die Möglichkeit schwanger zu werden ist bei einer Überfunktion -in der Sie sich bei diesen Werten befinden-deutlich herabgesetzt. Das Euthyrox sollte so reduziert werden, daß sich ein TSH Spiegel zwischen 0,5 und 1 ergibt. So können Sie zumindest Ihren Teil dazu beitragen, daß von Ihrer Seite keine Hindernisse bestehen. Seleneinnahme empfohlen, entweder als Tablette oder in Form von 2 Paranüssen täglich, das reduziert die Autoimmunvorgänge und Antikörperbildung.
Bei Ihrem Freund ggf. darauf achten, daß er sich gesund ernährt, Ausdauersport macht und im Falle von Übergewicht dieses reduziert. Es gibt Studien , die belegen, daß durch solche recht einfachen Maßnahmen auch der Anteil der aktiven Spermien ansteigen kann.
Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, danke. Vielleicht können Sie mir noch helfen folgende Symthome zu deuten. Ich müsste diese Tage meine Regel bekommen. Ich weiß nicht, wie sich die Reduktion von Euthyrox auf die Hormone auswirkt. Ich habe leichte Kontraktionen im Unterbauch und finde, dass sich der Ausdruck in den Augen ändert. Ich habe so gut wie gar keinen Ausfluß; wenn dann nur sehr dünnflüssig. Sonst merke ich nichts besonderes. Die Brust ist unverändert weich und mein Allgemeinzustand ist bis auf die Befürchtung gut.

Könnten Sie bitte veranlassen, dass meine Fragen nirgendwo in Ihrem Portal erscheinen.

Mit freundlichem Gruß
C.
Experte:  drA8 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Diereduktion von Euthyrox auf den optimalen Zielbereich hat keinerlei Einfluß auf andere Hormone, auch nicht auf die Augen oder sonstige Organe.
Für die anderen Symptome bitte den Haus-Gynäkologen befragen.