So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19977
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo ich bin 25Jahre alt und habe 3T chter sie sind am 25.Nov.2004/11.Mai.2006/4.M rz.200

Kundenfrage

Hallo ich bin 25Jahre alt und habe 3Töchter sie sind am 25.Nov.2004/11.Mai.2006/4.März.2009 geboren.Alle 3 habe ich per Sectio bekommen.Beim zweiten kaiserschnitt wo der doktor angefangen hat zu schneiden ist die Narbe schon von alleine aufgegangen.aber beim 1 und beim 3mal war alles normal.der professor sagte mir ich könnte noch ein viertes kind bekommen ich sollte ca 2Jahre Pause machen,dann würde alles gut gehen. Welcher Meinung sind sie denn? Ich habe die Pause ja jetzt eingehalten und wünsche mir noch ein Baby.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

im Allgemeinen wird zwar dazu geraten, nicht mehr als 3 Kaiserschnitte durchzuführen, es kommt dabei aber immer sehr auf den individuellen Befund an. Ich habe durchaus 4.Kaiserschnitte gesehen, die völlig problemlos verlaufen sind, wenn der Kollege, der Sie zuletzt operiert hat, dafür grünes Licht gibt, ist nichts dagegen einzuwenden.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie