So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19976
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich bin 53 jahre alt und nehme seit 3 jahren 1mg Divigel und

Kundenfrage

ich bin 53 jahre alt und nehme seit 3 jahren 1mg Divigel und 10-12 tage utrogestan 200mg vaginal. Ausserdem nehme ich 10 mg Cipralex Antidepressiva gegen Angststörungen. In den letzten Wochen fühle ich mich sehr aggressiv, habe immer staerkere schwindelgefühle und aehnliches. Kann es sein das hier eine Östrogendominanz vorliegt. Ich würde versuchen das Divigel auszusetzen und nur noch Utrogestan zu nehmen, kann das OK sein? Mein ungarischer Frauenarzt schwört auf chemische Mittel wie Livial, die ich jedoch nicht nehmen möchte.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

von der alleinigen Anwendung des Utrogestans würde ich eher abraten, da das sonst entstehende Östrogendefizit die Symptome eher verschlimmern würde. Möglich ist, dass die Dosierung in Ihrem Fall zu hoch ist, daher würde ich raten, das Gel auf 0,5 mg pro Tag zu reduzieren. Sollte sich das Problem damit nicht lösen, wäre zunächst eine Bestimmung der Hormonwerte (auch Schilddrüse) aus dem Blut zu bestimmen, je nach Befund kann man dann die Therapie entsprechend anpassen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch
Anklicken von „akzeptieren" zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend
war. Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie