So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Frauenärztin.
Frauenärztin
Frauenärztin, Dr. med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 110
Erfahrung:  Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinderwunsch / Hormonstörungen, Schwangerenbetreuung
33191867
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Frauenärztin ist jetzt online.

Hallo ich hei e christine ich habe eine frage und die were

Kundenfrage

Hallo ich heiße christine ich habe eine frage und die were ich habe einen schwangerschafts test gemacht und da ist negativ herausgekommen aber der war für vor der eigentlichen periodo zu machen habe in aber 28 tanach gemacht habe anzeichen von bauch spannung und üblkeit und veränderung von der brust und ich bin jetzt schon seit 29 tagen überflüssig was kann das sein schwangerschafts test schon gemacht negativ
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Frauenärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend, wenn Sie den Test korrekt durchgeführt haben und er negativ anzeigt, dann können Sie fest davon ausgehen, nicht schwanger zu sein. Im Zweifelsfall sollten Sie den Test nochmal wiederholen und sich genau an die Anweisungen halten.
Wahrscheinlich gibt es eine andere Ursache für Ihre Symptomatik, das läßt sich aus der Ferne aber nicht sagen, was es ist. Eventuell haben Sie eine hormonproduzierende, harmlose Zyste am Eierstock, die ebenfalls die von Ihnen geschilderten Probleme machen kann.
Mit freundlichen Grüßen, Ihre Frauenärztin
Experte:  Frauenärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend, wenn Sie den Test korrekt durchgeführt haben und er negativ anzeigt, dann können Sie fest davon ausgehen, nicht schwanger zu sein. Im Zweifelsfall sollten Sie den Test nochmal wiederholen und sich genau an die Anweisungen halten.
Wahrscheinlich gibt es eine andere Ursache für Ihre Symptomatik, das läßt sich aus der Ferne aber nicht sagen, was es ist. Eventuell haben Sie eine hormonproduzierende, harmlose Zyste am Eierstock, die ebenfalls die von Ihnen geschilderten Probleme machen kann.
Mit freundlichen Grüßen, Ihre Frauenärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie