So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19844
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich hatte drei Jahre keine Periode ( bin 50 Jahre alt ), keinerlei

Kundenfrage

Ich hatte drei Jahre keine Periode ( bin 50 Jahre alt ), keinerlei Wechseljahrsbeschwerden, blute jetzt mittelmäßig seit zwei Wochen. Meine Mutter ist an Brustkrebs beidseits und Metastasen in den Knochen erkrankt. Ich selbst hatte bereits ein Melanom und ein Basaliom. Mein Arzt nimmt das Ganze nicht Ernst und will nichts unternehmen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

die Haltung Ihres Arztes ist nicht nachvollziehbar.
Grundsätzlich ist die geltende, medizinische Lehrmeinung, dass nach mehr als 1 Jahr Blutungsfreiheit in den Wechseljahren bei erneut auftretender Blutung zwingend eine Ausschabung zur Abklärung durchzuführen ist, nur so sind Sie auf der sicheren Seite. Bitte holen Sie dazu daher unbedingt eine zweite Meinung eines anderen Kollegen ein, oder wenden Sie sich an die gynäkologische Ambulanz einer Klinik, dort wird man Ihnen dies bestätigen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie