So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20206
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Ich habe am 26.05.11 meine Periode bekommen, und meine

Kundenfrage

Hallo
Ich habe am 26.05.11 meine Periode bekommen, und meine Fruchtbaren Tage waren am 06. - 10.06. Am 08. u. 09. 06 haben wir mitainander geschlafen...
Meine anzeichen der letzten tage waren Brunstspannen mit so weiße komischen hüpperla an der Brustwarze, ziehen im Unterlaib. Meine Periode hät ich nächste Woche Mittwoch bekommen, hätte auch nächste Woche einen Schwangerschaftstest machen wollen, aber vorhin die Enttäuschung - habe Blutungen bekommen :-( , obwohl ich gelesen hab das es vorkommen kann.. dachte ich habe das gefühl gehapt ich bin Schwanger, und jetzt bin ich Traurig. Bitte helf mir.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

leider lassen die von Ihnen beschriebenen Symptome nie sicher auf eine Schwangerschaft schliessen, da sie auch infolge harmloser, hormoneller Schwankungen auftreten können. Wenn es sich nur um eine leichte Schmierblutung handelt, schliesst dies eine Schwangerschaft nicht unbedingt aus, entwickelt sie sich aber zu der gewohnten Stärke, wäre dabei leider von der regulären Menstruation auszugehen, die dann in dem Fall einem 24-Tage-Zyklus entsprechen würde, was durchaus noch im Bereich der Norm liegt.
Bitte lassen Sie den Mut nicht sinken, falls noch kein Erfolg eingetreten ist, allgemein gilt ein Zeitraum von bis zu 1 Jahr bis zum Zustandekommen einer Schwangerschaft als ganz normal. Unterstützend würde ich Ihnen dann die Einnahme eines Mönchspfefferpräparates (rezeptfrei in der Apotheke) empfehlen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie