So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20589
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo eine frage ich verh te jetzt schon seit fast 5 jahren

Kundenfrage

hallo eine frage ich verhüte jetzt schon seit fast 5 jahren nicht mehr. ich habe seit knapp einer woche schmerzen im unterleib ständiges hungergefühl und häftige schmerzen in der brust. meine regel müsste ich aber normalerweise erst am 10. juni bekommen. kann es sein das ich schwanger bin? kann man das jetzt schon feststellen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

wenn Ihre letzte Periode in Bezug auf Stärke und Dauer ganz wie gewohnt verlaufen ist, wäre es jetzt für Schwangerschaftsanzeichen doch noch recht früh und auch ein Test würde noch nicht reagieren. Leider bleibt daher zunächst nur, den weiteren Verlauf abzuwarten, in einer Woche würde ein Frühtest, oder auch eine Blutkontrolle beim Frauenarzt Aufschluss geben, ab dem 10.Juni könnten Sie einen regulären Schwangerschaftstest aus Drogerie, oder Apotheke durchführen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele