So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20209
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich bin nun 4 tage berf llig habe einen 30 tage zyklus

Kundenfrage

Hallo,
ich bin nun 4 tage überfällig habe einen 30 tage zyklus und habe gestern einen frühtest gemacht der war negativ?
Kann es nun sein das ich schwanger bin?
LG
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,
das ist sehr , sehr unwahrscheinlich. Die Tests zeigen die Hormonveränderung, die mit Einnistung des Eis einhergehen zuverlässig an.
Der Testzeitpunkt war auch nicht zu früh.
Überprüfen Sie aber sicherheitshalber das Verfallsdatum auf der Verpackung des Teststreifens. Bei Überalterung sind die Ergebnisse entsprechend unsicherer.
Verschiebungen der Periode um einige Tage sind aber nichts Ungewöhnliches.

Alles Gute

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also ich habe mir vor 3 Monaten die Spirale rausnehmen lassen. Wir hatten Verkehr in der Fruchtbarkeitsphase. Ich habe auch keine sonstigen anzeichen für den beginn der regel wie sonst
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Da die Schwangerschaftstests einen Unsicherheitsfaktor von ca. 5% aufweisen, ist bei Ihnen eine Schwangerschaft zwar sehr unwahrscheinlich, wenn der Test den Angaben gemäß durchgeführt wurde (davon gehe ich aus), aber nicht ganz ausgeschlossen.
Sie können diesen entweder wiederholen, oder den entsp. hCG Test im Blut machen lassen, der schon einige Tage früher beweisend wäre.
Oft auch haben Frauen ein (fast) untrügliches Gefühl für eine Schwangerschaft.
Ich drücke Ihnen jedenfalls die Daumen für das erwünschte Ergebnis
Alles Gute!


Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

da Sie Ihre Frage im Fachbereich „Gynäkologie“ gestellt haben, erwarten Sie sicher auch die Antwort eines Frauenarztes.

Frühtests haben zum Teil unsichere Ergebnisse, deshalb würde ich Ihnen unbedingt zur erneuten Durchführung eines (regulären) Tests raten, gute Erfahrungen habe ich dabei mit Clearblue gemacht. Fällt dieser erneut negativ aus, können Sie eine Schwangerschaft sicher ausschliessen. Dann wäre zunächst der weitere Verlauf abzuwarten, durch Einflüsse wie Stress, Klimawechsel, Medikamente, Infektionen, kann sich der Blutungsbeginn schonmal verspäten. Kommt es im Laufe einer weiteren Woche nicht zur Menstruation, sollten Sie eine Abklärung durch den Frauenarzt durchführen lassen, der den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut per Ultraschall kontrollieren und die Blutung dann, je nach Befund, hormonell auslösen kann.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie