So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20350
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

darf ich mit 21 schon steriliesieren lassen da ich schon drei

Kundenfrage

darf ich mit 21 schon steriliesieren lassen da ich schon drei kinder habe und ich habe auch sehr lange drüber nach gedacht und bin zu dem endschluß gekommen das ich keine kinder mehr möchte auch in zukunft nicht gibt es da eine möglichkeit?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

grundsätzlich wird empfohlen, sich erst nach dem 35. Lebensjahr sterilisieren zu lassen, da die Erfahrung gezeigt hat, dass eine solcher Schritt sonst später doch recht häufig bereut wird und dann kaum rückgängig zu machen ist. Eine gesetzliche Regelung besteht darüber aber nicht, sodass ein solcher Eingriff im Prinzip auch in Ihrem Alter möglich ist. Wenn eine andere Verhütungsmethode für Sie nicht in Frage kommt (mit der Spirale mache ich an sich immer wieder gute Erfahrungen), sollten Sie Ihren Frauenarzt auf die Sterilisation ansprechen, die in Form eines kleinen, ambulanten Eingriffs in Kurznarkose (Laparoskopie) durchführbar ist.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele