So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20100
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich bin total verzweifelt . Ich habe vor 3 Wochen einen

Kundenfrage

Hallo, ich bin total verzweifelt .
Ich habe vor 3 Wochen einen SS-Test gemacht dieser war positiv.
Habe dann sofort bei einer Frauenärztin angerufen und auch einen Termin 2 Wochen später bekommen (ich war vorher noch nie bei ihr)
Da meinte sie es ist nur eine leere Fruchthöhle zu sehen aber ich solle mir keine Gedanken machen und nächste Woche nocheinmal wieder kommen .
Gestern war es dann soweit . Sie machte einen Ultraschall und meinte es hat sich nix verändert ich solle ins Krankenhaus zu einer missed.Abortion...
Jetzt bin ich total am ende denn irgendwie kommt mir das komisch vor .
Sie rechnet vom Anfang März an das heisst sie sagt ich müsste ca 9te Woche sein. Da ich da den ersten Tag meine periode hatte .
Jedoch weiss ich genau das ich erst 3 Wochen später Geschlechtsverkehr hatte , das heisst Ende März und definitiv nich früher da mein Freund garnich da war .
Ich verstehe das nicht bitte helft mir wieso rechnet sie das so und besteht die chance doch noch das sich was entwickelt ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

das tatsächliche Schwangerschaftsalter kann vom rein rechnerischen immer mal etwas abweichen. Unabhängig davon ist aber grundsätzlich massgebend, dass eine Grössenzunahme festzustellen ist, um von einer intakten Schwangerschaft ausgehen zu können. Wenn diese ausbleibt, kann man zur Bestätigung noch eine Kontrolle des Schwangerschaftshormons HCG im Blut durchführen, leider kann ich Ihnen der Schilderung nach da leider nur wenig Hoffnung machen. Ich rate Ihnen, sich in der Klinik vorzustellen, dort wird man vor dem weiteren Vorgehen in jedem Fall eine erneute Abklärung vornehmen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie