So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20206
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

guten tag, ich habe bis ende november 2010 mit der 3- monatsspritze

Kundenfrage

guten tag,
ich habe bis ende november 2010 mit der 3- monatsspritze verhütet. der schutz endete ende november 2010 und ich habe mich nicht nochmal spritzen lassen. bis heute (ende april) habe ich noch keine schmierblutung oder regelblutung. ist das normal?
muss ich mir jetzt sorgen manchen, dass mit meinem körper etwa nicht stimmt oder isch ggf schwanger bin, da ein kondom versagt hat?

beste grüße,
avs
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

allgemein rechnet man nach dem Absetzen der Spritze mit einer hormonellen Umstellungsphase von bis zu 3 Monaten, in denen es zu Blutungsunregelmässigkeiten kommen kann. Da dieser Zeitraum im Ihrem Fall schon lange vergangen ist, ist von einem solchen Zusammenhang nicht mehr auszugehen. Eine Schwangerschaft als mögliche Ursache sollten Sie bitte durch einen Test aus Drogerie, oder Apotheke ausschliessen. Bei negativem Ergebnis ist von einer (harmlosen) hormonellen Regulationsstörung auszugehen, dann wäre eine Abklärung durch den Frauenarzt zu empfehlen. Er kann den Aufbau den Aufbau der Gebärmutter durch Ultraschalluntersuchung kontrollieren und durch Bestimmung der Hormonwerte aus dem Blut eine Diagnose stellen. Die Behandlung richtet sich dann nach den jeweiligen Befunden.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie