So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20344
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe seid gut 2 Wochen einen unangenehmen Husten. Habe

Kundenfrage

Ich habe seid gut 2 Wochen einen unangenehmen Husten. Habe vom Hausarzt einen pflanzlichen Hustensaft bekommen. Er meinte wenn es nicht besser wird muss er mir Kortison geben. Ist dass denn schädlich fürs Baby? Ich bin in der 22. Woche.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

bei starkem Husten ist der Einsatz eines solchen, hochwirksamen Hustensaftes, der Cortison enthält oft notwendig. Grundsätzlich ist gegen die Anwendung eines solchen Präparates auch in der Schwangerschaft nichts einzuwenden, solange diese nicht über einen langen Zeitraum (länger als 3 Wochen) erfolgt. Von daher bestehen also keine Bedenken, ich wünsche Ihnen gute Besserung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele