So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19956
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo,Ich bin 30 Jahre alt und habe eine 5 Jahre alte Tochter.Im

Kundenfrage

Hallo,Ich bin 30 Jahre alt und habe eine 5 Jahre alte Tochter.Im Nov. letzten Jahres erlitt ich eine verhaltene Fehlgeburt in der 8 SSW und musste zur Ausschabung.Seither versuchen wir es natürlich weiter, es will aber nicht so recht klappen.Habe es mit Ovulationstests probiert und ich nehme weiterhin Femibion-Tabletten.Woran kann es nur liegen?Wird es jetzt schwieriger nach einer Fehlgeburt, für mich schwanger zu werden?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

eine solche Fehlgeburt hinterlässt keinerlei nachteilige Folgen, das Zustandekommen einer erneuten Schwangerschaft wird dadurch also nicht beeinträchtigt. Grundsätzliche Voraussetzungen für den Erfolg sind ein regelmässiger Zyklus mit zeitgerechtem Eisprung, durchgängige Eileiter und ein unauffälliges Spermiogramm des Partners. Da Ovu-Tests nach meinen Erfahrungen oft unsicher reagieren, würde ich Ihnen zunächst zum Führen einer Temperaturkurve raten. Damit lässt sich der Eisprung zuverlässiger feststellen und erkennen, ob eine hormonelle Stimulation, oder auch eine Stabilisierung der zweiten Zyklushälfte durch ein Gestagenpräparat angebracht wäre.
Zur professionellen Unterstützung Ihres Vorhabens kann es auch helfen, sich an ein Kinderwunschzentrum in Ihrer Nähe zu wenden, wo alle notwendigen Untersuchungen durchgeführt werden.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie