So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Frauenärztin.
Frauenärztin
Frauenärztin, Dr. med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 110
Erfahrung:  Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinderwunsch / Hormonstörungen, Schwangerenbetreuung
33191867
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Frauenärztin ist jetzt online.

ich habe jetzt seit funf tagen abgestillt.nun ist meine rechte

Kundenfrage

ich habe jetzt seit funf tagen abgestillt.nun ist meine rechte brust sehr hart!was soll ich tun damit die milchstau weg ist?








ß
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Frauenärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie sollten nach einer ausgiebigen, warmen Dusche die Brust vorsichtig von aussen nach innen zur Brustwarze "ausstreichen". Das braucht ein bisschen Geduld. Versuchen Sie, soviel Milch wie möglich auszustreichen, aber gehen Sie vorsichtig vor. Die Brust sollte danach einigermassen weich sein. Eventuell können Sie das ganze nach 2-4 Stunden nochmal nach warmen Brustwickeln wiederholen.

Nach dem Ausstreichen sollten Sie die Brust kühlen, mit Quarkwickeln oder auch einfach Coolpacks aus dem Kühlschrank oder kaltem Wasser.Sie sollten das Kind wenn irgend möglich nicht nochmal anlegen. Wenn die Brust rot wird oder es so nicht klappt wie beschrieben, dann sollten Sie nochmal in Ihrer Entbindungsklinik nachfragen, wer sie ggf. betreuen kann. Eventuell kann eine Hebamme Sie übers Wochenende betreuen, bis alles wieder normal ist.

Alles Gute und viel Erfolg,

Ihre Frauenärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie