So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

hallo, bin ab heute in der 39 ssw (37+7), konnte heut nacht

Kundenfrage

hallo,
bin ab heute in der 39 ssw (37+7), konnte heut nacht nicht wirklich gut scholafen. bin alle zwei stunden wach geworden weil mein becken weh getan hat.
nun habe ich ananhaltene rückenschmerzen und mir ist etwas übel. was soll ich machen?
ist aber weder schleimtropf abgegangen noch fruchtwasser.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen
haben Sie noch andere Beschwerden? Wassereinlagerungen in den Beinen oder Händen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
nein keine weiteren beschwerden
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
bin leider erst jetzt wieder online. Wenn Sie keine weiteren Beschwerden haben, dann sind es "normale" Anzeichen, dass es dem Kind langsam zu eng wird und es nach draußen drängt. Das Becken weitet sich und man findet keine wirkliche Ruhe mehr im schlaf. Versuchen Sei eine für Sie gemütliche Position zu finden, am besten mit leicht erhötem Oberkörper und einem Kissen zwischen den Beinen in Seitenlage. So "gelagert" schaffen Sie zwar nicht die ganze Nacht, aber 5 Stunden auf jeden Fall.


Alle sGute und baldige Geburt!


Bitte klicken Sie auf Akzeptieren -Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie