So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20706
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Habe noch nie gehabt .... hab seid ein paar tagen

Kundenfrage

Hallo   Habe sowas noch nie gehabt .... hab seid ein paar tagen so braune schmierblutungen hab mir auch dabei nichts gedacht aber seid heute nachmittag hab ich ganz stark wie meine regel nur das da eben ein ganz dunklel brauner ausfluss kommt was kann das sein sollte ich mir das anschauen lassen oder abwarten... dazu möchte ich auch sagen das mein partner und ich uns auch nicht verhüten und normalerweise wenn ich meine periode bekomme habe ich habe ich lange sehr starke rückenschmerzen und übel keit ist diesmal nicht so der fall...bin ein bischen beunruhigt ich hoffe es nichts damit zu tun da ich letztes jahr im oktober einen schwangerschafts abbruch hatte<br/> lg Maria
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Maria,

bei einem solchen, dunklen Ausfluss handelt es sich um älteres Blut, das sich in der Gebärmutter angesammelt hat. Wenn der Zeitpunkt nicht zur Regelblutung passt, ist es somit eine Zwischenblutung, zu der es durch vielerlei Einflüsse, wie z.B. Stress, Medikamente, Klimawechsel, Infektionen, mal kommen kann. Ein Grund zur Sorge besteht deshalb nicht, warten Sie zunächst einfach den weiteren Verlauf ab. Nur wenn die Blutung länger als 10 Tage anhält, sollten Sie den Frauenarzt aufsuchen, der das Problem dann durch Verschreibung eines Hormonpräparates lösen kann.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele