So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Guten Abend Ich habe seit circa 5-6 Tagen eine sehr starke

Kundenfrage

Guten Abend
Ich habe seit circa 5-6 Tagen eine sehr starke Periode.
Vorrangig mit Gewebeteilen. Ich habe das Gefühl es hört gar nicht auf.
Zum Teil läuft das Blut wie Wasser.
Ich werde dieses Jahr noch 43 J. Kann es sein das ich schon in die Wechseljahre komm.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen
War irgendetwas in diesem >Zyklus? Antibiotikaeinnahme, viel Stress oder anderes ungewöhnliches? War die Regel zeitgerecht oder zu spät/früh?
Wie ist Ihre Blutung sonst?
Wechseljahre sind noch zu früh!
Bitte beantworten Sie die Fragen, dann kann ich Überlegen was es sein könnte.

gyndoc07 und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es ist jetzt schon der 10 Tag angebrochen. Gestern dachte ich es wird weniger. War nicht so. Habe vor 2 Monaten ein Pilzmittel für die Scheide genommen, vielleicht deswegen?? Der Zeitpunkt war nicht verspätet.
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen
nein, am Pilzmittel kann es nicht liegen. Wenn Sie immer noch Regelstark bluten, dann sollten Sie zum Gyn am Montag um das abzuklären. Es könnte sich um eine Eierstockzyste handeln oder um Polypen in der Gebärmutter beides kann bei der Untersuchung festgestellt oder ausgeschloßen werden.
Therapie einer Cyste wären Tabletten, wenn es Schleimhautpolypen sind, dann wäre eine Ausschabung (ambulante OP) nötig um diese zu entfernen.
Auch der Eisenwert sollte geprüft werden, um zu sehen, ob Sie das verlorene Blut nachbilden können oder ob Sie ein Eisenpräparat brauchen.


Alles Gute