So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19981
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Abend, ich hatte heute Geschlechtsverkehr und das

Kundenfrage

Guten Abend,

ich hatte heute Geschlechtsverkehr und das Kondom ist abgegangen. Ich bin 49 Jahre, meine letzte Blutung war Anfang Januar, jedoch der Hormonhaushalt ist noch vollkommen in Ordnung. Ich habe vorletzte Woche das Blut untersucht bekommen. Ist es ratsam meinen Frauenarzt aufzusuchen und die Pille danach zu nehmen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.

S.D.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

wenn die Blutung über diesen Zeitraum ausgeblieben ist, ist die Wahrscheinlichkeit zwar sehr gering, dass ein Eisprung stattfindet, sicher auszuschliessen ist es bei regulären Hormonwerten aber nicht. Wenn Sie also absolut sichergehen wollen, wäre die "Pille danach" doch anzuraten. Sie kann bis zu 3 Tage nach dem in Frage kommenden GV angewandt werden, Ihr Frauenarzt kann Ihnen morgen ein Rezept darüber ausstellen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für die Antwort. Sie schreiben, dass ein Eisprung nach Ausbleiben der Blutung über diesen Zeitraum sehr unwahrscheinlich ist. Mein Frauenarzt meint jedoch, dass wieder eine Blutung bekommen werde. Wie stehen Sie dazu?

 

S.D.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

sicher vorhersagen lässt sich das leider nicht. Bei regulären Werten ist aber eben weder ein Eisprung, noch das erneute Auftreten von Monatsblutungen auszuschliessen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie