So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Ich bin in der 5 ssw und habe st ndig ziehen im unterleib und

Kundenfrage

Ich bin in der 5 ssw und habe ständig ziehen im unterleib und die brust wird wieder kleiner, können das anzeichen für eine fehgeburt sein? ich bin 42 hatte drei bauchschnitte wegen unterleibs op, 1 geburt in der 31 woche mit gestose und danach eine konisation, der arzt rät mir sowieso zum abbruch der schwangerschaft.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen
nein, das Ziehen bedeutet lediglich, das die Hormonmenge Ihre Brust zum anschwellen bringt und das zieht halt :)
Warum sollen Sie abbrechen? Ja, es ist eine Risikoschwangerschaft, zum einen wegen der Gestose für Sie und zum anderen wegen Ihres Alters undder Koni fürs Kind, aber wenn Sie das Kind möchten , gibt es Wege darauf aufzupassen.
So sollten Sie zum vorbeugen der Gestose jetzt schon 50mg Aspirin einnehmen täglich und ab der 20 Woche dann entsprechende Salze.
Von der Krankenkasse bekommen Sie PH Wert Meß HAndschuhe, da Sie ein Frühgeburtsrisiko haben- mit diesen können Sie 2 mal pro Woche selber den PH Wert der Scheide messen und müßen so nicht ständig zum Gyn.
Sie sehen, es gibt schon Möglichkeiten. Warten Sie doch erstmal ab, wie es sich entwickelt, wenn Sie tendenziel das Kind möchten und das Kind auch möchte, dann gibt es Wege die Risiken zu minimieren.


Alles Gute