So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20346
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

guten abend, ich hatte am 7.12.2010 eine konisation und

Kundenfrage

guten abend,

ich hatte am 7.12.2010 eine konisation und hab seit november 2010 biofrem genommen da ich alle 2 wochen blutung hatte. dies wirkte nur bis januar so das ich im februar 2011 dann die anti baby pille bekam. der einnahmebeginn war 23.2.2011 und seitdem hab ich täglich blutung die schon ins brüäunliche gehen. könnte das hpv virus wieder aufgetreten sein? am 17.3. also am donnerstag hab ich den nächsten test. und kann man sich die gebärmutter dann freiwillig rausnehmen lassen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ein solches Blutungsproblem steht in keinem Zusammenhang mit dem HP-Virus, eher ist von einer hormonellen Ursache auszugehen. Zu Beginn der Pilleneinnahme kommt es recht häufig aufgrund der hormonellen Umstellung zu solchen Zwischenblutungen, man rechnet dabei mit einem Zeitraum von bis zu 3 Monaten. Von daher würde ich Ihnen raten, zunächst den weiteren Verlauf abzuwarten, kommt die Blutung in den nächsten 2 Wochen nicht zum stehen, wäre der Wechsel zu einem anderen Präparat in Erwägung zu ziehen.
Eine Entfernung der Gebärmutter wäre die allerletzte Konsequenz, an sich sollte sich das Problem aber auch auf medikamentösem Wege lösen lassen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele