So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20187
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich habe vor ca. 31/2 Wochen die Pille danach genommen,

Kundenfrage

Hallo, ich habe vor ca. 31/2 Wochen die Pille danach genommen, und habe aber jetzt immer öfter ein ziehen im Unterlaib und in der linken leiste und wenn ich vor dem Pc hocke ist mir manchmal schwindlig, kann es sein das ich schwanger bin?? Danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

wenn Sie die "Pille danach" innerhalb des vorgeschriebenen Zeitraums eingenommen haben, ist die Wirkung sehr sicher und daher nicht von einer Schwangerschaft auszugehen. Eher können die beschriebenen Symptome durch die bevorstehende Blutung bedingt sein. Bei einseitigen Schmerzen kann auch eine Zyste eine Rolle spielen, die sich häufig vorübergehend durch die hohe Hormondosis bildet. Wenn die Beschwerden weiter anhalten und es im Laufe des Wochenendes zu keiner Blutung kommt, würde ich zu einer Ultraschallkontrolle zum Wochenbeginn raten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie