So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19850
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Methyldopa in der Fr hschwangerschaft, ist das in Ordnung

Kundenfrage

Methyldopa in der Frühschwangerschaft, ist das in Ordnung???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

bei Methyldopa gilt für die Schwangerschaft eine sog. "strenge Indikationsstellung", das heisst, dass man Nutzen und Riskio gegeneinander abwägen sollte, da in dem Fall nicht genügend Erfahrungen mit dem Medikament bestehen. Es sollte im ersten Drittel der Schwangerschaft nur eingesetzt werden, wenn andere Mittel gegen Bluthochdruck nicht ausreichend wirken.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie