So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20189
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo. ich bin jetzt in der 8+1 ssw. und ich war gestern wieder

Kundenfrage

hallo. ich bin jetzt in der 8+1 ssw. und ich war gestern wieder bei meiner frauenärztin und sie hat ein ultraschallbild gemacht und sie hat keine herztöne festgestellt. dann meinte sie ich soll noch bis freitag abwarten und ansonsten muss ich zum ausschaben ins krankenhaus. und meine FA meinte gestern noch das es eigentlich ( so sagt sie ) eine fehlgeburt sei, aber ich hab bis heute noch nicht mal blutungen oder sowas ähnliches gehabt. ich wünsch mir doch so sehr ein kind mit meinem freund. bitte helft mir weiter. und sie hat gestern noch blut abgenommen weil sie das einschicken will und ich soll heute oder morgen mal anrufen , dann weiss ich so ungefähr ob ich noch schwanger bin^^ ich kenn mich überhaupt nicht aus, einmal so und einmal so. obwohl sie mich gestern untenrum abgetastet hat, hat sie gesagt es ist alles in ordnung....
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

bei zeitgerechter Entwicklung der Schwangerschaft sollte sich die kindliche Herzaktion zu diesem Zeitpunkt ganz deutlich im Ultraschall darstellen lassen. Da das nicht der Fall ist, kann ich Ihnen leider kaum Hoffnung machen. Sicher ist es kein Fehler, dass die Kollegin dies nochmals durch Bestimmung des Blutwertes bestätigen will, ein anderes Ergebnis ist dabei aber leider nicht zu erwarten. Wenn keinerlei weitere Beschwerden bestehen, muss man dann von einem sog. "missed abortion" ausgehen, meist handelt es sich dabei von vornherein um eine Fehlanlage und die Natur reagiert dann auf diese Weise. In der Regel wird dann eine Ausschabung notwendig.
Diese Entwicklung tut mir sehr leid für Sie, bitte nehmen Sie sich den Fall aber nicht so sehr zu Herzen und schauen Sie nach vorne, Sie haben alle Chancen für eine baldige, erneute Schwangerschaft mit glücklichem Verlauf.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie