So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rolandeven.
rolandeven
rolandeven,
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 102
53639202
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
rolandeven ist jetzt online.

hallo ich glaube dass ich schwanger bin bin mir schon fast

Kundenfrage

hallo
ich glaube dass ich schwanger bin bin mir schon fast sicher aber schwangerschafsttest konnt ich noch nicht machen meine menstruation soll erst in 2 wochen kommen aber heute morgen habe ich "brauner schleim" verloren und jetzt blute ich einbischen
Ist das schlimm??muss ich zum artzt??
bitte sagen sie mir schnell bescheid denn dass ist ein wunsch kind und ich hatte schon ein fehlgeburt ich mochte dass nicht noch einmal erleben.
Danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  rolandeven hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

nachdem Sie schreiben, daß Sie normalerweise Ihre Regelblutung in 2 Wochen bekommen müssten, gehe ich davon aus, daß Ihre letzte Regelblutung vor ca. 14 Tagen angefangen hat.

 

Sollte dies so sein und sollten Sie ansonsten regelmässige Zyklen haben, d.h. gleichmässige zeitliche Abstände zwischen den Blutungen, so ist eine Schwangerschaft zu diesem Zeitpunkt sehr unwahrscheinlich !

 

Allerdings sind Zwischenblutungen insbesondere bei Frauen, die schon Fehlgeburten hatten, immer ein Anlass, den Gynäkologen aufzusuchen !

 

Darüberhinaus sollte bei Ihnen unbedingt auch einmal die Schilddrüsenfunktion vollständig abgeklärt werden, da nicht selten Fehlfunktionen der Schilddrüse und chronische Entzündungen dieser Drüse ( sog. Hashimoto-Thyreoiditis) Ursache für d

 

- den sog. " unerfüllten Kinderwunsch "

- Aborte in der Frühschwangerschaft sowie

- Zyklusunregelmässigkeiten ( Zwischenblutungen, Schmierblutungen etc .)

 

sein können.

 

Dazu sollte für die Schilddrüse folgendes untersucht werden:

 

- Sonographie ( Ultraschall )

- Labor: fT3, fT4, TSH, TPO-AK, TRAK

 

Dies kann zumeist auch der Hausarzt durchführen, achten Sie aber unbedingt darauf, daß alle oben genannten Laborwerte auch gemacht werden ! Oft wird nämlich aus Kostengründen nur der TSH-Wert bestimmt und chronische Entzündungen werden dann übersehen.

 

Sollte die Schilddrüse mit eine Ursache sein, so kann man dies leicht medikamentös behandeln und eine Schwangerschaft ist dann nach kurzer Zeit wieder möglich.

 

Also:

1. Nach Ihren Angaben ist Schwangerschaft jetzt unwahrscheinlich !

2. Dennoch bei Zwischenblutungen Gynäkologen aufsuchen !

3. Schilddrüse wie oben beschrieben abklären lassen.

 

Mit herzlichem Gruß !

 

Dr. med. Roland Even

 

Bitte honorieren Sie meine Antwort durch Anklicken von "AKZEPTIEREN", wenn sie Ihnen geholfen hat, danke.

 

Experte:  rolandeven hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, leider haben Sie sich bisher nicht wieder gemeldet. Falls Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen hierfür gerne zur Verfügung, ansonsten bitte ich Sie, meine Antwort durch Anklicken von " Akzeptieren " zu honorieren, danke !

 

Mit herzlichen Grüßen !

 

Dr. med. Roland Even