So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20096
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich habe ein ph wert von 7.4 in mein urin gemessen muss ich

Kundenfrage

ich habe ein ph wert von 7.4 in mein urin gemessen muss ich jetzt ins krankenhaus ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

massgebend ist zunächst, ob Sie den Wert aus der Scheide, oder dem Urin bestimmt haben. Der pH-Wert der Scheide liegt normalerweise etwa zwischen 3,8 und 4,5. Ein solcher, erhöhter Wert deutet dabei zunächst auf ein Ungleichgewicht des Scheidenmilieus hin, dass nicht durch eine Infektion bedingt sein muss und durch die Anwendung von Milchsäurezäpfchen meist problemlos behoben werden kann.
Im Urin kann ein Wert von >7 Anzeichen eines Harnwegsinfekts sein, auch dazu gehören aber allgemein weitere Symptome, wie Häufiges, mit Schmerzen, oder Brennen verbundenes Wasserlassen.
Wenn Sie ansonsten beschwerdefrei sind, besteht in jedem Fall allein aufgrund eines solchen Befundes keinerlei Grund zur Sorge und Sie können problemlos zunächst den weiteren Verlauf abwarten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele




Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie