So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dachsberg.
Dachsberg
Dachsberg,
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1081
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dachsberg ist jetzt online.

geb rmutter hals ist zu kurz und ich bin in der 30 ssw soll

Kundenfrage

gebärmutter hals ist zu kurz und ich bin in der 30 ssw soll heute ins krankenhaus ist es wichtig soll ich mir sorgen machen ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dachsberg hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

zunächst bitte keine Sorgen machen, a b e r bitte heute ins Krankenhaus gehen.

 

Wenn der Gebärmutterhals zu kurz ist, heißt dies, da? Ihr Baby schon zu tief ins Becken gerutscht ist und auf den Gebärmutterhals drückt.

 

Würde man jetzt nichts machen, könnte es zu einer verfrühten Geburt kommen, auch, wenn Sie selbst bislang keine Beschwerden haben.

 

In der Klinik wird man Ihnen Bettruhe verordnen und je nach Befund evtl eine Cerclage machen, d.h., den Gebärmutterhals mit einem Faden unterstützend verschließen.

 

Dies ist ein wichtiger aber kein großer Eingriff, dauert nicht lange , kann man unter PDA machen, das Baby nimmt keinen Schaden.

 

Den Faden würde man 2 Wochen vor Termin ambuant wieder entfernen.

 

Um die 30. Woche ist der Kopf des Babys noch so klein, daß er zu sehr Druck auf den Muttermund aufbauen kann. Gegen Ende der Schwangerschaft stützt sich das Kind mehr im Becken ab und der Druck nimmt ab, auch das Risiko einer Frühgeburt.

 

Deshalb ist es jetzt so wichtig, in die Klinik zu gehen, Sie entscheiden so im Sinne Ihres Kindes , für die nächsten 4 Wochen noch nicht auf die Welt kommen zu wollen...!!

 

Alles Gute, freundlichen Gruß und eine gesunde Schwangerschaft!

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie