So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 473
Erfahrung:  Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

Hallo,habe seit 3 Tagen schmerzen in der rechten Leiste oder

Kundenfrage

Hallo,habe seit 3 Tagen schmerzen in der rechten Leiste oder Niere kann es nicht richtig einordnen und das laufen fällt mir langsam schwer...Brustschmerzen habe ich auch seit gestern..Meine Mens müssten nächste woche kommen..Vielleicht können sie mir sagen was das sein könnte...

Mfg

Gordon
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
auf der Grundlage Ihrer Schilderungen kommen differentialdiagnostisch mehrere Ursachen für Ihre Beschwerden in Betracht: eine Entzündung der Harnwege (möglicherweise mit der von Ihnen bereits vermuteten Nierenbeteiligung - wobei Sie dann zusätzlich ein erhebliches Krankheitsgefühl und Fieber hätten), ein Verschleiß im Bereich Ihres Hüftgelenks (hier wäre es wichtig, Ihr Alter zu kennen) oder aber auch ein Prozeß im Bereich Ihrer Lendenwirbelsäule könnten hier der Auslöser sein. Prämenstruelle Beschwerden erscheinen mir unwahrscheinlich, da Sie diese sicher erkennen bzw. einordnen könnten.
Was Ihre Brustschmerzen betrifft, so wäre auch hier eine nähere Beschreibung sehr wertvoll, um einschätzen zu können, ob die Symptomatik z.B. herzbedingt ist (z.B. sind die Schmerzen belastungs- oder bewegungsabhängig? Handelt es sich um brennende, drückende oder eher stechende Schmerzen? Leiden Sie zudem unter Luftnot?). Auf der Grundlage weiterer Informationen kann ich Ihnen gern mehr sagen.
Ansonsten wäre die Vorstellung bei Ihrem Hausarzt anzuraten, damit er Sie gründlich untersucht, eine Urin- und ggf. Blutprobe nimmt und evt. eine weitere apparative Diagnostik (Ultraschall, Ergometrie) durchführt.
Gute Besserung und wie gesagt: für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,mein alter ist 28 Jahre und die scherzen im bereich Nieren oder Leiste ist meisten beim Laufen und zwischendurch ist da so ein druck...
Bei den brust schmerzen ist ein druck gefühl und wenn ich sie ab taste schmerz es..
Hoffe damit können sie mehr anfangen...

Mfg
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Gordon,
danke XXXXX XXXXX Informationen! Die Brustschmerzen sind aufgrund Ihres Alters eher nicht einer Herzerkrankung zuzuordnen. Viel wahrscheinlicher ist hier eine Zerrung im Bereich der Zwischenrippenmuskulatur oder eine dort lokalisierte Nervenirritation, wofür auch der durchs Abtasten auslösbare Schmerz spricht.
Was Ihre Leisten-/Nierenschmerzen angeht, so kommen hier theoretisch mehrere Dinge in Frage, angefangen von der erwähnten Infektion der Harnwege bis hin zu einer muskulär bedingten Ursache (dass die Beschwerden vorwiegend beim Laufen auftreten, sprechen eher für letztere Genese). Aus der Ferne ist aufgrund dieser Daten keine eindeutige Diagnose zu stellen. Sollten die Beschwerden nicht zeitnah von allein verschwinden oder sich nicht merklich bessern, sollten Sie bei Ihrem Hausarzt eine gründliche körperliche Untersuchung mit ggf. Urin- und Blutproben durchführen lassen. Halten Sie mich gerne auf dem Laufenden. Gute Besserung!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie weitere Fragen? Diese beantworte ich Ihnen gerne. Ansonsten honorieren Sie meine Antwort bitte durch das Anklicken von "Akzeptieren". Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Gordon,
da Sie keine weiteren Rückfragen gestellt oder Kommentare hinterlassen haben, kann Ihre Frage als beantwortet angesehen werden. Daher akzeptieren Sie bitte und honorieren damit den medizinischen Rat - nicht nur aufgrund der Fairness, sondern weil dies Bestandteil der AGB ist, die Sie akzeptiert haben.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Besserung!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Gordon,
Sie haben meine Antwort bislang noch nicht akzeptiert. Ich bitte Sie daher, dies noch nachzuholen und somit meine medizinische Beratung zu honorieren! Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie auf das grüne "AKZEPTIEREN" - Feld unter meiner Antwort klicken. Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Gordon,
akzeptieren Sie bitte oder stellen Rückfragen!
Danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie