So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20348
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

sch nen guten abend, ich habe da mal eine frage. ich bi jetzt

Kundenfrage

schönen guten abend, ich habe da mal eine frage. ich bi jetzt in der 28. schwangerschaftswoche und hatte in der 11. ooder 12. woche blutungen, es wurde festgestellt, das ich eine zu tief sitzende plazenta hatte, die sich jetzt aber wieder richtig eingenistet hat, ich habe nur angst das mein baby durch diesese blutungen schanden nimmt, muss ich mir sorgen machen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

oft ist es in einem solchen Fall so, dass sich eine tiefsitzende Plazenta im Laufe der Schwangerschaft und im Zuge des Gebärmutterwachstums weiter nach oben verlagert und sich das Problem damit löst. Dann sollten auch keine weiteren Blutungen mehr auftreten. Ein Grund zur Sorge besteht dann absolut nicht, Ihr Baby hat durch diese vorherigen Blutungen keinerlei Schaden genommen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele