So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20100
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo ich habe eine frage schon seit ca 4 wochen ,blute

Kundenfrage

Hallo

ich habe eine frage schon seit ca 4 wochen ,blute ich als ob ich meine periode habe ,mal ist es weniger als ob es der letzte tag ist und manchmal richtig viel,dauwischen hatte ich auch meine periode gehabt. auch wenn ich mich viel bewege ist es immer mehr blut. mache mir schon richtig sorgen,was kann es denn sein,soll ch denn schon ein Arzt aufsuchen.Ich gehe ganz selten zu arzt habe imme angst. Und ich hatte immer meine periode ganz unterschiedlich manchmal 3 monaten keine gehabt aber schon seit paar monaten habe ich regelmässig jeden monat und jetzt das. ich habe auch ständig blasenentzundung so 2 oder mehmals im monat,hatte imme tabletten genommen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

eine solche, verlängerte Blutung kann unterschiedliche Ursachen haben. Meist ist eine harmlose, hormonelle Regulationsstörung der Grund, auch Myome, oder Polypen in der Gebärmutter können dabei eine Rolle spielen. Bei einer so langen Dauer, wie von Ihnen bschrieben, sollte man unbedingt dagegen vorgehen, da sich sonst auch der anhaltende Blutverlust in Form einer Blutarmut (Anämie) negativ auswirken kann. Bitte überwinden Sie sich deshalb und suchen Sie baldmöglichst den Frauenarzt auf. Er kann Ihnen zunächst ein Hormonpräparat (Gestagen) verschreiben, um den Zyklus zu regulieren. Hat das keinen Erfolg, kann auch ein kleiner, ambulanter Engriff in Kurznarkose in Form einer Ausschabung zur Lösung des Problems notwendig sein.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie