So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20212
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, hab eine Frage. Bin ca im 6. Monat schwanger. Als

Kundenfrage

Hallo,

hab eine Frage. Bin ca im 6. Monat schwanger. Als ich es damals durch einen Test erfahren habe, bin ich zum frauenarzt. Eine Bestimmung der Schwangerschaftswoche war schwer, da ich nicht wusste, wann ich meine Regel hatte. Duch Ultraschall schwankte er zwichen der 6 bis 8 Woche. Durchs Blut abnehmen konnte er zwei Tage späterti feststellen das es die 8 Woche ist. lMeine Hebamme meinte aber, das man die SSW nur aufgrund des Ultraschalls
bestimmen könne. Im Blut sieht man lediglich ob die Schwangerschaft positiv verläuft. Ja was denn nun...??Erkennt man am Blut wie weit man ist?

LG Christiane
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Christiane,

im Blut kann man das Schwangerschaftshormon HCG bestimmen, mit dem sich nachweisen lässt, ob eine Schwangerschaft besteht und intakt ist. Da die Normbreite bei den Werten sehr gross ist (sie beträgt z.B. in der 8.SSW 10.000-100.000 U/l) kann man daraus aber keine sicheren Rückschlüsse auf das Alter der Schwangerschaft ziehen. Ihre Hebamme hat also Recht, dass dies nur durch die Messungen im Ultraschall möglich ist. Auch das ist aber nur in der ersten Schwangerschaftshälfte, also bis zur 20.SSW verlässlich, da danach individuelle Grössenunterschiede zum Tragen kommen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele





Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für die Antwort. Wie sicher ist denn dann sein damals errechnetes Ergebniss von der achten Woche. Ohne die letzte Periode dann doch recht schwer. Kann ich eventuell schon drei Wochen weiter sein?

 

Christiane

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Christiane,

verlassen kann man sich dabei, wie gesagt, nur auf die Ultraschallmesswerte. Eine Abweichung von plus/minus 1 Woche kann man dabei nicht ausschliessen, von einer 3-Wochen-Differenz ist aber nicht auszugehen, diese würde auch jetzt noch im Ultraschall auffallen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke XXXXX XXXXX mir wirklich weiter. Aber warum hat er mir damals dann Blut abgenommen für die weitere Bestimmung? Also erkennt man selbst eine so frühe SSW am Ultraschall?

 

Möchte einfach nur, das ich mir sicher sein kann wenn er sagt, das ich Ende August schwanger geworden bin.

 

Danke

 

 

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Christiane,

man kann anhand der HCG-Bestimmung abklären, ob es sich um eine intakte Schwangerschaft handelt, wenn sich dies im Ultraschall nicht sicher bestimmen lässt. Wenn Sie jetzt im 6.Monat sind, würde das schon zu einem Schwangerschaftsbeginn Ende August passen. Bis auf eine Differenz von 1-2 Wochen kann man sich auch durch die jetzigen Messwerte durchaus noch festlegen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antworten auf Ihre Fragen gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie