So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 473
Erfahrung:  Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

Hallo, Ich habe in der zeit von November bis jetzt einen kleinen

Kundenfrage

Hallo, Ich habe in der zeit von November bis jetzt einen kleinen runden Bauch bekommen obwohl ich von Natur aus sehr schlank bin. In November hatte ich eine Blutung ich dachte ich hätte meine Tage aber das kommt mir spanisch vor weil diese Blutung hat keine Schmerzen verursacht wenn ich meine Regel bekomme habe ich immer sehr starke Schmerzen. Mir ist oft Schwindelig aber meistens wenn ich liege und dann aufstehe, mir war 2 mal so Schwindelig das ich Ohrensausen hatte. Mein Appetit ist auch groß geworden so wie mein Heisshunger dass es mit einem Vollegefühl endet. Ich musste bis jetzt nicht Erbrechen und hatte auch keine morgendliche Übelkeit auch meine Brüste sind normal kein spannen oder empfindlichkeit. Kann es sein das ich Schwanger bin. Danke XXXXX XXXXX Antwort Grüße Sandra
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Sandra,
Schwindel, Ohrensausen und Heißhungerattacken können auch ganz andere Ursachen als eine Schwangerschaft haben. In Frage kommen Hormonschwankungen, Blutdruckregulationsstörungen, Infekte etc. Wichtig zu wissen bzw. um die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft einzuschätzen, wäre die Frage, ob Sie im Dezember Ihre Periode hatten, wie Sie verhüten und wann der letzte GV war.
Wenn Sie sichergehen wollen und Sie denken, dass bereits im November eine mögliche Empfängnis stattgefunden hat, sollten Sie sich morgen in der Apotheke oder Drogerie einen handelsüblichen Schwangerschaftstest besorgen und am besten mit Morgenurin anwenden. Im Falle einer Schwangerschaft würde das Testergebnis positiv ausfallen und als zuverlässig zu werten sein.