So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xyz.
xyz
xyz, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 50
Erfahrung:  xyz
37134801
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
xyz ist jetzt online.

Hallo mein Name ist Petra, Ich habe einen etwas komischen

Kundenfrage

Hallo mein Name ist Petra,

Ich habe einen etwas komischen Vorfall. Meine Schwiegermutter verstarb Mittwoch auf Donnerstag Nacht vor Heilig Abend. Wir hatten 48 Stunden keinen Schlaf und haben dann am Heiligabend miteinander geschlafen. Am Samstag morgen als ich dann aufstand war mir schlecht ich dachte es kommt von dem Stress. Als ich dann aber eine Zigarette anzündete und daran zog und mir schlecht wurde wußte ich Bescheid. Denn schließlich ist das meine 4 Schwangerschaft. Auch beim Zähneputzen wird mir nun schlecht. Ich hatte meine Periode zum letzten Mal am 26.11. hätte sie also am spätestens 18. 12 bekommen sollen. Nun habe ich einen Test gemacht der aber negativ war. Also muß das Kind ein Christkind sein. Ich habe nun keine Ahnung wie ich rechnen muß um einen Test machen zu können oder wie der Arzt und wann er es feststellen kann. Ich weiß von außergewöhnlichen Eisprüngen denn unser Jüngster war auch so einer.:-) Ich werde im April 44 und habe nun echt keine Ahnung mehr. Ich wäre ihnen um jeden Rat dankbar da ich es meinem Schatz jetzt im Moment auch nicht sagen könnte. Dazu ist er noch zu sehr in Trauer. Bitte geben sie mir einen Rat. Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  xyz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, da haben Sie ja tatsächlich gerade viel um die Ohren.
Zunächst einmal spricht der negative Schwangerschaftstest gegen eine Schwangerschaft, die Anfang Dezember entstanden wäre, wie es Ihrem Zyklus entsprechen würde. Sollte sich Ihr Eisprung aber deutlich nach hinten verschoben haben, was durch Stress und emotionale Belastung durchaus möglich ist, dann kann es später zu einer Schwangerschaft gekommen sein. Diese würde im Moment noch zu keinem pos. Test führen, ich empfehle Ihnen daher, den Test alle 2 Tage zu wiederholen, bis er pos. ist oder Sie doch Ihre Tage bekommen. Sollte er negativ bleiben und die Tage ebenfalls nicht eintreten, dann sollte Ihr Frauenarzt/Ihre Frauenärztin Sie untersuchen. Auch ein Ausbleiben der Periode wäre in der momentanen Situation möglich.
Sollte sich eine Schwangerschaft entwickeln, so ist die beste Methode um das genaue Alter festzustellen, der frühe Ultraschall, wo die Scheitel-Steiß-Länge des Embryos gemessen wird. Dann wird der genaue Entbindungstermin berechnet.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für 2011, Geburtshelferin
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
und ab wann kann man diesen frühen Ultraschall machen? Ab wann sieht man etwas denn heute ist falls ich schwanger bin erst der 6 Tag. Und kann ich vorsichtshalber etwas fohlsäure zu mir nehmen damit falls es so ist dem kleinen Käfer nichts passiert. Bin ja nun auch nicht mehr die Jüngste.
Experte:  xyz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was den Ultraschall betrifft, müssten Sie sich noch ein wenig gedulden, so in 3-4 Wochen müsste zum ersten Mal der Herzschlag erkennbar sein, dann wäre es soweit. Für die Alterbestimmung könnte evtl. noch ein weiterer Termin gebraucht werden, aber das hätte auch keine Eile. Bis dahin wäre ja auch längst der Test pos. und Sie hätten schon Gewissheit. Folsäure sollten Sie auf jeden Fall ab sofort 1x Täglich einnehmen, wenn Sie keine Schilddrüsenüberfunktion haben gerne in Kombination mit Jod.
Experte:  xyz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Liebe Ratsuchende, haben meine Antworten weitergeholfen? Dann bitte ich Sie, diese zu akzeptieren. Für weitere Frage stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.
Ihre Geburtshelferin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie