So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Dathe.
Dr. Dathe
Dr. Dathe, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 142
Erfahrung:  Spezialisiert auf Schwangerschaft, Krebsvorsorge, Brustdiagnostik (Mammographie)
48200022
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Dathe ist jetzt online.

Hallo! Habe da mal eine kurze Frage, bez glich einer Schwangerschaftswahrscheinlichkeit

Kundenfrage

Hallo!

Habe da mal eine kurze Frage, bezüglich einer Schwangerschaftswahrscheinlichkeit.
Ich hatte am 26.12. ungeschützten Verkehr mit meinem Freund. Er ist allerdings nicht gekommen (weder in mir, noch außerhalb).Auch hatte er an diesem Tage keine Ejukalation. (Weder vorher, noch nachher). Meine letzte Menstruation ist am 16.12. eingetreten.
Laut verschiedenen Foren, ist eine Schwangerschaft daher sehr unwahrscheinlich. Möchte aber trotzdem noch eine Expertenmeinung einholen.

Vielen Dank.

Stefanie
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vorbemerkung zur AGB: bitte beachten Sie, dass eine Antwort eines Experten keinesfalls eine individuelle Arztberatung ersetzt.

Guten Morgen Stefanie,

bei regelmässigen Zyklen von ca. 28 Tagen sollte der Eisprung ca. 14 Tage nach dem 1. Tag der letzten Periode sein. Bei Ihnen also ca. 30.12.10. Dennoch kann der Eisprung auch mal an einem anderen (früheren) Tag eintreten und auch ohne Ejakulation können im Sekret des Mannes schon mal Spermien vorhanden sein.

 

Fazit: Die Wahrscheinlichkeit ist tatsächlich gering das jetzt eine Schwangerschaft eintritt.

 

Aber: Wenn Sie unsicher sind (und Ihre Nachfrage sowie Forensuche scheint dafür zu sprechen) würde ich (schon aus rechtlichen Gründen) raten eine Pille danach einzunehmen. Es sind jetzt ca. 48 Stunden her, damit können Sie mit beiden derzeit auf dem Markt befindlichen Produkten (tatsächlich ist es EINE Pille) noch verhüten. Mit der (teureren, ca. 35€) ellaOne sogar noch bis zu 5 Tage danach! Je früher Sie diese nehmen desto sicherer. Also besser nicht lange überlegen sondern heute noch zum Frauenarzt (als eiliger Notfall) gehen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Herr Dr. Dathe,

 

vielen Dank für ihre schnelle Antwort. Sie beruhigt mich ein wenig. Sind denn in dem sogenannten "Lusttröpfchen" Spermien enthalten, obwohl vorher keine Ejakulation statt gefunden hat?

 

Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 6 Jahren.

Das ist genau die Restunsicherheit. Ohne Ejakulation ist grundsätzlich eine Spermienübertragung möglich. "Es gibt nichts was es nicht gibt".

Also gilt für den Frauenarzt: Im Zweifel lieber die Pille danach rezeptiert. Ich bleibe also bei meinem Rat, ich vermute der ggf. konsultierte Kollege würde ebenso argumentieren.

Dr. Dathe und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo!

 

Vielen Dank für ihre Hilfe!

 

Beste Grüße

 

Stefanie

Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Besten Dank auch Stefanie