So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20076
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

war heute beim frauenarzt und sie sagte zu mir ich habe eine

Kundenfrage

war heute beim frauenarzt und sie sagte zu mir ich habe eine fruchthöle die leer sei . aber eine eileiter schwangerschaft sei es nicht was kann es noch sein . sie sagte es kann auch eine abgegangene schwangerschaft sein . ist es so möglich
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Die Erklärung der Frauenärztin ist sehr plausibel. Eine leere Fruchthöhle spricht dafür, dass eine Schwangerschaft bestand, sich dann aber nicht weiter entwickelt hat. Also sich die frühen Zellen nicht richtig einnisten konnten bzw. lebensfähig waren. Das passiert ja sehr häufig, nur bekommt man es normalerweise so nicht mit, weil man eben keine Ultraschalluntersuchungen macht. Die Frauenärztin kann u.a. über die Bestimmung des Schwangerschaftshormons HCG und eben die Ultraschalluntersuchungen eine Aussage machen. Eine Eileiterschwangerschaft kann man dadurch durch Kontrollen ausschliessen.

Insofern stimme ich der Kollegin zu, dass es eine vorzeitig beendete Schwangerschaft war.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

wenn keinerlei Beschwerden (Unterbauchschmerzen, Blutungen) auftreten, besteht die Möglichkeit, dass es sich doch um eine frühe, intakte Schwangerschaft handelt, bei der sich der Embryo nur noch nicht im Ultraschall erkennen lässt (sog. Eckenhocker). Um Gewissheit zu erlangen, würde ich daher zu einer Kontrolle in ca. 1 Woche raten. Dann kann man sichergehen, ob ein Wachstum stattfindet, oder die Schwangerschaft nicht mehr intakt ist.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie