So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19956
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

war vor kurzen bei meiner fa m chte aber gerne eine zweite

Kundenfrage

war vor kurzen bei meiner fa möchte aber gerne eine zweite meinung dazu; arbeiten jetzt schon seid ca.3 jahren daran das wir ein baby bekommen, hatte eine fehlgeburt vor ca 11 jahren, habe schon einen sohn mit neun jahren aber unser glück wäre halt mit einen 2ten kind perfekt! hatte mehrere eierstock entzündungen und meine fa sagt das es keinen einfluss auf meinen wunsch schwanger zu werden hat ! Habe jetzt schon mehrmal nach meiner periode nach ca. 5 tage starke unterleib schmerzen, jetzt weis ich nicht ganz ob es der eisprung ist oder ob sich wieder eine eierstock entzündung ist ???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

eine solche Entzündung kann grundsätzlich zu einer Verklebung der Eileiter führen und damit das Zustandekommen einer Schwangerschaft verhindern. Starke, bzw. zunehmende Schmerzen in Verbindung mit der Monatsblutung können zudem Anzeichen einer Endometriose sein. Beides lässt sich nur im Rahmen einer Bauchspiegelung sicher abklären, das ist ein kleiner, ambulanter Eingriff in Kurznarkose, zu dem ich Ihnen in dem Fall raten würde. Auch wäre eine Kontrolle der Blutwerte angebracht, um eine erneute, akute Entzündung ausschliessen zu können.
Ich empfehle Ihnen, sich an ein Kinderwunschzentrum in Ihrer Nähe zu wenden, dort ist man auf die Diagnostik und Therapie in einem solchen Fall spezialisiert und kann Sie bei der Erfüllung Ihres Wunsches professionell unterstützen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie