So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20089
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Meine Tochter (5 Jahre) hat vor ca. 2 Jahren mit einer Freundin

Kundenfrage

Meine Tochter (5 Jahre) hat vor ca. 2 Jahren mit einer Freundin Doktorspiele im Vaginalbereich gemacht. Seitdem hat Sie ununterbrochen Probleme. Vor allem nach dem Pipimachen klagt Sie immer, es würden noch Tropfen kommen. Die Kinderärztin hat ne Salbe verschrieben und bei meinem Frauenarzt war ich auch schon - ohne Erfolg. Mal ist Ruhe für ein paar Wochen und dann fängt alles wieder von vorne an. Zu welchem Arzt soll ich gehen oder was könnt ich sonst unternehmen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

eingentlich ist der Frauenarzt da schon der richtige Ansprechpartner, eine hormonhaltige Creme wie Ovestin halte ich dabei aber nicht unbedingt für eine glückliche Wahl. Zunächst sollte eine gezielte Abstrich- und Urinuntersuchung im Labor erfolgen, um eine infektiöse Ursache des Problems sicher ausschliessen zu können. Bringt das kein Ergebnis, würde ich zur Anwendung von Cranberrysaft für die Blase und eines Milchsäurepräparates zur Regulierung des Scheidenmilieus raten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie