So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20212
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Ich bin in der 9. ssw und habe seit 3 Stunden mittlere,

Kundenfrage

Hallo
Ich bin in der 9. ssw und habe seit 3 Stunden mittlere, hellrote Blutung. Ich war bei der Ärztin und sie hat Ultraschallt gemacht. Dem Kindlein geht es gut, trotzdem habe ich Angst. Sie hat nicht gesagt, dass ich liegen müsste wie bei meinen anderen beiden SSW.
Das würde nichts bringen. Ich bin bereits 40 Jahre alt und freue mich super auf meinen Nachzügler. Was kann ich tun um das Baby nicht zu verlieren? Wir haben im Geschäft vor Weihnachten super viel arbeit und mein Chef dreht gerade hohl weil ich eine Woche krank geschrieben bin. Er hat bereits mit der Kündigung gedroht. Ich bin wirklich sehr verzweifelt.
Heidi Klink
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Frau Klink,

leider gibt es zu einem so frühen Zeitpunkt der Schwangerschaft keine Möglichkeiten der Behandlung, wenn solche Blutungen auftreten. Die einzige Massnahme, die ergriffen werden kann, ist grösstmögliche, körperliche Schonung, daher würde ich Bettruhe in Ihrem Fall durchaus für angebracht halten. Lassen Sie sich von Ihrem Chef nicht verunsichern, er hat dabei absolut keinen Kündigungsgrund. Man kann jetzt nur den Verlauf abwarten, ich wünsche Ihnen viel Glück für einen positiven Ausgang.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie