So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20075
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo,ich habe ein gro es Problem.Im September hatte ich eine

Kundenfrage

Hallo,ich habe ein großes Problem.Im September hatte ich eine Bauchspiegelung und man stellte eine Endometriose fest,nach 4 tagen durfte ich wieder nach Hause und später habe ich seit dem eingriff immer schmerzen im Unterbauch und gleichzeitieges ziehen links im leistenbereich und auch mal rechts wo die linke seite schlimmer ist.Mein Frauenarzt hat mich schon so oft untersucht und findet nichts wurde auch schon wieder letzte Woche vom anderen arzt im Krankenhaus Untersucht und schickte mich wieder nach Hause.Ich habe meistens solche schmerzen das ich nicht aufrecht gehen kann auch im liegen und wenn die Beine angezogen sind sticht und schmerzt es andauernd oder ich zucke unterwegs zusammen.Kann auch nicht mehr viel machen im Haushalt da dann die schmerzen richtig wehtun.Was kann das sein bin dadurch leider noch immer Krankgeschrieben.Die Spritze habe ich schon bekommen für die kurzzeitiegen Wechseljahre für 3 Monate.Vielen Dank
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

leider kann es durch noch vorhandene Endometrioseherde recht häufig zu solchen Beschwerden kommen, auch Verwachsungen können dabei eine Rolle spielen. Die von Ihnen erwähnte Therapie in Spritzenform hat das Ziel, diese Herde zum Einschmelzen zu bringen, sodass diese Symptome im Laufe der Behandlung nachlassen sollten. Tritt mit der Zeit keine Besserung ein, bliebe nur die erneute Durchführung einer Bauchspiegelung, um das Problem zu beheben.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele




Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie