So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Hallo Bin 40Jahre alt und nehme seid kurzem die Yaz ( vorher

Kundenfrage

Hallo
Bin 40Jahre alt und nehme seid kurzem die Yaz ( vorher die Aida )
Sollte wechseln,weil ich immer so lang meine Periode hatte.
Also fing ich am ersten Tag meiner Periode mit der Yaz an und hatte sie acht Tage,dann waren sie weg ( für 3Tage ) und dann bekam ich sie für ein Tag wieder ( nur auf dem Papier ganz leicht sichtbar ) und dann war es wieder weg für 1 und einen halben Tag und jetzt hab ich es wieder ( nur auf dem Papier sichtbar ) ..
Ist das beim Pillenwechsel normal ???
Und wenn ja ,wie lange dauert das bis es sich eingespielt hat ???
Es nervt mich sehr und ich bin schon ganz verunsichert.

M.F.G
A.E.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen
es dauert ca 3 Monate, bis sich der Körper auf die neue Pille eingestellt hat und die Zwischenblutungen aufhören. Sollte es nach 3 Monaten nicht gut sein, dann wäre ein anderes Präparat besser. Aufgrund Ihres Alters und eventueller anderer Risikofaktoren (Gewicht, Rauchen, fam. Vorbelastung Brustkrebs und Schlaganfälle) wäre eher an ein Gestagenpräparat zu denken, entweder als Pille (Cerazette) oder als langfristige Verhütung die Hormonspirale. Bei beiden bekommen Sie keine Blutungen mehr, da das Gestagen den Schleimhautaufbau unterdrückt.
Sprechen Sie am besten nochmal mit Ihrem Frauenarzt darüber.


Alles Gute