So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Dathe.
Dr. Dathe
Dr. Dathe, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 142
Erfahrung:  Spezialisiert auf Schwangerschaft, Krebsvorsorge, Brustdiagnostik (Mammographie)
48200022
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Dathe ist jetzt online.

Ich bin zum zweiten Mals verheiratet und wir w nschen uns so

Kundenfrage

Ich bin zum zweiten Mals verheiratet und wir wünschen uns so sehr noch ein gemeinsames Kind. Leider habe ich vor 8 Jahren sterilisieren lassen. Kann ich dies rückgäng machen und wieviel kostet das?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vorbemerkung zur AGB: bitte beachten Sie, dass eine Antwort eines Experten keinesfalls eine individuelle Arztberatung ersetzt.

Guten Abend,

grundsätzlich können Sie eine solche Refertilisierungs OP als Selbstzahlerleistung durchführen lassen. Kosten geschätzt 1500-4000 €.

Allerdings wäre es auf jeden Fall sinnvoll sich erst mal bei einem Kinderwunschzentrum in Ihrer Nähe vorzustellen. Dort könnten Sie und Ihre Mann Informationen zu den Chancen und Kosten der verschiedenen Kinderwunschbehandlungen (incl. o.g. OP) bekommen. Es ist evtl. erfolgreicher und preiswerter eine künstliche Befruchtung durchführen zu lassen.

Erster Ansprechpartner für eine OP wäre ggf. der damalige Operateur. Wichtig wäre in jedem Fall den damaligen OP-Bericht zu organisieren. Fragen Sie auch Ihren Frauenarzt (auch wenn er die OP gemacht haben sollte). Er hat immer ein Netzwerk an Institutionen die Ihnen helfen können.

Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag,

da sie die Antwort gelesen haben bitte ich um Mitteilung falls noch Informationen offengeblieben sind.

Ansonsten bitte ich um eine Bewrtung bei justanswer.

Die Frage sollte dann per "Akzeptieren" abgeschlossen werden. Danke.

Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 7 Jahren.
Da Sie bereits in der Kategorie Recht & Justiz die umfangreiche Antwort nicht honoriert haben werden weiteren Fragen Ihrerseits von mir nicht mehr beantwortet! Eine kostenlose Beratung durch Ärzte ist in Deutschland nicht üblich.