So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20349
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

bin 43 Jahre alt, von daher Risikoschwangerschaft. Bin jetzt

Kundenfrage

bin 43 Jahre alt, von daher Risikoschwangerschaft. Bin jetzt in der 10 SSW. vor 2 Wochen habe ich am Ultraschall die Herztöne sehen können. Gestern waren keine vorhanden, deshalb sollte ich gleich ins KH zur AS.Meine Ärztin hat am donnerstag abend und freitag früh nochmals blut genommen um irgendwelche werte zu sehen. Jetzt bekam ich gestern nachmittag einen anruf es sei konisch die HCG werte seien gestiegen ich solle erstmal in die klinink nochmals ultraschall machen, dort hat man auch keine Herztöne gesehen und ich habe nun am mo einen termin zur AS. Jetzt habe ich ein bißchen im forum gelesen und bin nun verunsichert, sollte ich am montag erstnochmal die HCG werte prüfen lassen und wenn diese gestiegen sind, was würde das bedeuten und die fehlenden herztöne? kann das kind falsch liegen? außerdem sind meine hormonwerte Gastagene auch etwas niedrig. Würde mich auf eine antwort freuen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

eigentlich kann man davon ausgehen, dass in der 10.SSW doch sehr eindeutig feststellbar ist, ob eine Herzaktion besteht. Beim HCG sind sehr stark schwankende Normwerte möglich, sodass der vermeintliche Anstieg vielleicht dadurch bedingt ist. Bei intakter Schwangerschaft steigt der Wert kontinuierlich sehr schnell an, er verdoppelt sich ca. alle 4 Tage. Zur Sicherheit würde ich Ihnen in diesem Fall daher doch eine erneute Kontrolle zum Wochenbeginn empfehlen, damit haben Sie absolute Gewissheit, viel Hoffnung kann ich Ihnen dabei aber leider nicht machen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele