So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20212
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo wir versuchen jetzt schon seit 1 jahr ein kind zu bekommen

Kundenfrage

hallo wir versuchen jetzt schon seit 1 jahr ein kind zu bekommen aber leider klappt es nicht ....

dazu muss ich auch sagen das ich mit 14 jahren also vor 8 jahren ne schwere eileiterentzündung hatte ...
wir nehmen keine verhütungsmittel also an was kann es liegen bin ich unfruchtbar ??!!
lg
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

zur Erfüllung des Kinderwunsches müssen eine Reihe von Voraussetzungen erfüllt sein. Dazu gehören zunächst ein regelmässiger Zyklus mit zeitgerechtem Eisprung und ein unauffälliges Spermiogramm des Partners. Wichtig ist zudem die Durchgängigkeit der Eileiter. In Folge einer masssiven Entzündung kann es dazu kommen, dass diese verkleben und die Eizelle sie dann nicht mehr passieren kann. Wenn bei Ihnen eine solche Entzündung in der Vorgeschichte bekannt ist, kann dies durchaus der Grund für den ausbleibenden Erfolg sein. Um dies abzuklären, sollte zunächst eine Ultraschallkontrastmitteluntersuchung durchgeführt werden. Das geschieht ambulant und schmerzlos, indem der Frauenarzt ein Kotrastmittel in die Gebärmutter einspritzt und die Ausbreitung dann per vaginalem Ultraschall kontrolliert. Sollte sich dabei ein Verschluss beider Eileiter zeigen, kann man versuchen, die Durchgängigkeit im Rahmen einer Bauchspiegelung wieder herzustellen und damit eine Schwangerschaft zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja aber dann sollte ich einen Anderen gynäkole aufsuchen da er meinte das alles ok ist ...

aber ich habe seit ca 2 jahren keine periode mehr ....

also was soll ich tun ??!! Bzw wir ?! Also würde nur eine Künstlichebefruchtung in frage kommen ??!!

lg
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

wenn seit so langer Zeit keine Blutung mehr eintritt, ist primär von einem hormonellen Problem auszugehen. Zur Abklärung sollte dann zunächst unbedingt eine Kontrolle der Hormonwerte aus dem Blut erfolgen. Ich würde Ihnen raten, sich dazu an ein Kinderwunschzentrum in Ihrer Nähe zu wenden. Wenn der Kollege bei seit 2 Jahren ausbleibender Blutung der Meinung ist, es sei "alles o.k.", sind Sie dort in den falschen Händen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele




Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie