So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19975
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

meine fa meinte am di muttermund w re schon fingerbreit offen,

Kundenfrage

meine fa meinte am di muttermund wäre schon fingerbreit offen, hab öfter ziehen wie menstruation, mein slip war heute morgen nass, kopf ist tief im becken, kann nicht mehr so gut gehen.
bin nun 37+4 ssw
aber die ärztin sagt es könnte auch schon 38+... sein...
sie gab mir einweisungsschein für klinik mit...
wird die geburt wohl noch lange dauern???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

die Geburtsdauer kann dabei ganz unterschiedlich sein und hängt neben dem Befund auch davon ab, ob Sie schon Kinder geboren haben. Der Abgang der Flüssigkeit kann durch einen Blasensprung bedingt sein, wenn die Kontraktionen weiter zunehmen und 1/2 stündlich auftreten, sollten Sie sich auf den Weg in die Klinik machen. Lässt das Ziehen, nach ist in jedem Fall morgen zu einem Kontrollbesuch beim Frauenarzt, oder in der Klinik Ihrer Wahl zu raten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

ist meine erste schwangerschaft.

das ziehen kommt beim aufstehen und ist beim sitzen auch da...

kommt öfter.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

wenn die Häufigkeit zunimmt, kann das ein Anzeichen für den Geburtsbeginn sein. Bitte notieren Sie sich die Zeitpunkte und fahren Sie in die Klinik, wenn die Abstände nicht mehr länger als 1/2 Stunde sind.
Ich wünsche Ihnen eine leichte Geburt und ein gesundes Kind.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antworten auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie