So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Dathe.
Dr. Dathe
Dr. Dathe, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 142
Erfahrung:  Spezialisiert auf Schwangerschaft, Krebsvorsorge, Brustdiagnostik (Mammographie)
48200022
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Dathe ist jetzt online.

meine mutter hatte brustkrebs,muss ich mir jetzt bez glich

Kundenfrage

meine mutter hatte brustkrebs,muss ich mir jetzt bezüglich meiner symtome sorgen machen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vorbemerkung zur AGB: bitte beachten Sie, dass eine Antwort eines Experten keinesfalls eine individuelle Arztberatung ersetzt.

Guten Morgen,

wenn Verwandte ersten Grades (wie bei Ihnen) Brustkrebs hatten erhöht sich für Sie das statistische Risiko (ohne Belastung: jede 9. bis 10. Frau bekommt eine Art Brustkrebs, frühe bis späte Veränderungen...) ebenfalls Bruskrebs zu bekommen. Da es aber nur statistisch ist kann man dies nie auf den Einzelfall individuell voraussagen...

Konkret bedeutet eine "belastete Familienanamnese", dass Ihr Frauenarzt eher eine erweiterte Vorsorge bzgl. Früherkennung anbieten wird. Da kann eine regelmässige Ultraschalluntersuchung sein und früh einsetzende Mammographien (also Röntgenaufnahmen). Sie brauchen aber in keinem Fall grundsätzlich Krebsangst zu haben. Wie alt war Ihre Mutter als die Diagnose gestellt wurde?

Welche Symptome haben Sie denn? Wie alt sind Sie? Dann kann ich dazu noch etwas sagen.