So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19981
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo! Wei nicht wie ich es beschreiben soll! Sollte am 20.10

Kundenfrage

Hallo!
Weiß nicht wie ich es beschreiben soll! Sollte am 20.10 meine Periode kriegen kamen aber 3 tage später vorher habe ich einen ss test gemacht der schwach positiv anzeigte. Die blutungen waren am ersten und am 2 tag sehr heftig wurde dann aber weniger. kann es trotzdem sein das ich schwanger bin? Wäre jetzt ein Frühtest möglich weil es blubbert seltsam im bauch und übelkeit begleitet mich auch.

vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort!

Liebe Grüße Tinka
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Tinka,

wenn Sie den korrekten Ablesezeitpunkt des Tests eingehalten haben, sind falsch-positive Ergebnisse sehr selten, daher ist durchaus von einer Schwangerschaft auszugehen. Auch vorübergehende Blutungen können dabei zu Beginn vorkommen, ohne dass die Schwangerschaft dadurch gefährdet werden muss. Ich würde Ihnen raten, zur Abklärung erneut einen Test (einen regulären, keinen Frühtest, möglichst mit Morgenurin) durchzuführen, fällt er erneut positiv aus, wäre eine Kontrolle durch den Frauenarzt ratsam.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie