So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19836
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Schwangerschaftsabbruch

Kundenfrage

Schwangerschaftsabbruch
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

grundsätzlich sollte die Blutung nach einem solchen Eingriff nicht länger als 1 Woche anhalten. Durch die Pille kann es am Anfang der Anwendung zwar zu irregulären Blutungen kommen, auch diese sollten aber nicht mit Schmerzen verbunden sein. Im geschilderten Fall besteht die Möglichkeit, dass noch in der Gebärmutter verbliebenes Schwangerschaftsgewebe, oder auch eine entzündliche Infektion die Beschwerden verursachen, deshalb rate ich Ihnen dringend, den Frauenarzt, oder die gynäklogische Ambulanz einer Klinik zur Kontrolle aufzusuchen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie