So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Hallo ! Mein letzter Tag meiner Periode war der 30.09.2010.

Kundenfrage

Hallo !

Mein letzter Tag meiner Periode war der 30.09.2010. Mein Zykluslänge ist immer zwischen 26-28 Tagen. Den letzten GV hatte ich mit meinem Mann am 09./10.10.10.
Fühle mich seit ein bis zwei Tagen sehr aufgebläht und habe seit zwei Tagen bräunlichen Ausfluss. Mein Körper fühlt sich so an, als würde ich bald meine Periode bekommen. Könnte es sein, dass eine Schwangerschaft aufgetreten ist??
War am 13.10.10 beim Frauenarzt zu einer Routinekontrolle und habe auch eine Ultraschall machen lassen, weil ein Kinderwunsch bei uns besteht. Diese meinte, dass der Eisprung schon stattgefunden hat. Kann man das am Ultraschall wirklich feststellen?

Grüße
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen
wichtig wäre für die Berechnung, wann der erste Tag der letzten Regel war!?

Wenn am 13 kein Folikel in den eierstöcken zu sehen war, dann hatte der eisprung stattgefunden oder nicht...eine genaue aussage kann man nur durch 2 Ultraschalle machen...1x vorm eisprung um zu sehen ob überhaupt ein Ei da ist und dann danach ob es gesprungen ist. Ein Frühtest wäre 14 Tage nach Befruchtung positiv, d.h für Sie, am 24.10 können Sie einen Test mit dem ersten Morgenurin maXXXXX, XXXXXn wissen Sie mehr.


Alles Gute und viel Erfolg



Bitte klicken Sie auf Akzeptieren - Danke
gyndoc07 und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Mein erster Tag der Periode war der 30.09.2010. Habe mich verschrieben gehabt. Die Ärztin meiner beim Ultraschall das Folikälen zu sehen wären.
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
wenn der 30. der erste Tag war, dann wäre der Eisprung am 12 gewesen und bei GV am 10 besteht durchaus eine große Wahrscheinlichkeit, dass es geklappt hat (das Sperma "wartet " bis zu 5 Tage aufs Ei), Wenn am 13. noch ein Folikel zu sehen war, dann hatte der Eisprung noch nicht stattgefunden...oder die Ärztin meinete etwas anderes. Fragen Sie sie beim nächsten Besuch nochmal.
Machen Sie einen Frühtest am 24.10 und lassen sich überraschen :)


Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank ! Ob es sich dabei wirklich um Folikäl gehandelt hat, kann ich nicht mehr sagen. Müsste diesbezüglich nochmals nachfragen. Sie meinte nur, dass der Eisprung schon stattgefunden hat. Kann sie das wirklich per Ultraschall feststellen??

Was hat es den mit den mit dem bräunlichen Ausfluss zu tun??
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie bereits oben erwähnt, kann der Eisprung nur gesehen werden wenn vor und nach ein Ultraschall gemacht wurde - d. h. in Ihrem Fall kann man es also nur vermuten.
Was den Ausfluß angeht, so kann es sich um eine Schmierblutung handeln...auch Einistungsblutung genannt...d.h. es kann tatsächlich sein, dass der Test in 4 Tagen pos. ist. Sollte der Ausfluß nicht in 2 Tagen weg sein gehen Sie bitte zur Kontrolle zu Ihrer FÄ, wenn es länger anhält, kann es auch ein Gelbkörperhormonmangel sein und der sollte in der Frühschwangerschaft ausgeglichen werden.


Alles Gute und bitte um Rückmeldung ob der Test am 24 pos :)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie