So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Hallo zusammen! Bin in der 8.Woche schwanger. Mein Arzt hat

Kundenfrage

Hallo zusammen! Bin in der 8.Woche schwanger. Mein Arzt hat mir vagi-hex verschrieben, obwohl im Beilagezettel ausdrücklich steht keine Anwendung in der ersten drei Monaten der Schwangerschaft. Habe nun seit Wochen Unterleibschmerzen, die in den letzten Tagen schlimmer geworden sind. Kann aber erst morgen, sprich am Samstag ins Krankenhaus oder am Montag erst zum Frauenarzt. Was würden Sie mir empfehlen? Habe Angst während der Schwangerschaft was falsches zu tun.
Danke!
Viele Grüße
Ina
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend
es ist richtig, dass das Medikament in den ersten 12 Wochen nicht genommen werden soll. Wenn Sie eine Infektion im Genitalbereich haben, die eine Antibiose erfordert, so gibt es dafür zugelassene Medikamente. Sie können jetzt übers Wochenende Vagiflor oder ein anderes Milchsäurepräparat anwenden -gibt es rezeptfrei in der Apotheke- das verhindert die weitere Ausbreitung der Infektion. Rufen sie am Montag Ihren Frauenarzt an und fragen
um welche Bakterien es sich handelt und welche alternative Behandlung möglich ist.
Bei akuten Besschwerden können Sie auch eine Ambulanz aufsuchen und schon am Wochenende ein passendes Mittel bekommen.

Alles Gute




Bitte klicken Sie auf Akzeptieren -Danke