So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20684
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo am 6.8.2010 kam meine tochter zur welt nach ca. 4-5 wochen

Kundenfrage

hallo am 6.8.2010 kam meine tochter zur welt nach ca. 4-5 wochen bekam ich wieder richtig starke blutung die 2tage lang ging dann klang alles wieder langsam ab .war das wieder meine periode
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wie schnell sich die hormonelle Situation und der Zyklus nach einer Entbindung wieder einspielen, kann individuell recht unterschiedlich sein, eine Rolle spielt dabei auch, ob gestillt wird, dadurch kann sich die folgende Blutung längere Zeit vezögern. Allgemein entspricht aber das Einsetzen der Menstruation nach 4-6 Wochen durchaus dem normalen Verlauf, von daher können Sie davon ausgehen, dass es sich im geschilderten Fall um die ganz normale Regelblutung gehandelt hat. In Bezug auf Dauer und Stärke kann diese auch anders, als vor der Schwangerschaft gewohnt, verlaufen. Es besteht also kein Grund zur Sorge.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele